Die neueste Ausgabe der Kinderzeitung des Unionsstaates Russland und Weissrussland «Druzja – Syabry» («Freunde Syabry»)

Die Kinderzeitung des Unionsstaates ist eines der interessantesten Projekte der letzten Jahre. Der Gründer und Chefredakteur der Zeitung ist Schriftsteller Wadim Wassiljewitsch Nosow, der auch der Autor des Projektes «Der beste Schreibunterricht» («Лучший урок письма»), der Preisträger des russischen Nationalpreises «Das bronzene Mikrofon» und des höchsten literarischen Preises des Verbandes Schriftsteller Russlands ist. Den grössten Teil aller Artikel der Zeitung schreiben keine Profis, sondern Schüler, Gymnasiasten, Kadetten.

«Druzja – Syabry» versucht, Schüler aus Russland und Weissrussland zu vereinigen und ihnen zu zeigen, dass sie viel gemeinsam haben.

Die Zeitung erscheint seit 2013. Alle Ausgaben befassen sich mit besonderen Daten aus der Geschichte des Unionssataates.

Die April-Ausgabe ist eine ganz besondere. Sie ist dem 70. Jahrestag des Sieges gewidmet. In der Ausgabe sind Arbeiten aus dem Wettbewerb «Der beste Schreibunterricht» veröffentlicht.

Link: http://postkomsg.com/files/siabry_friends_1_2015_Layout%201.pdf

Posted in Nachrichten | Comments Off on Die neueste Ausgabe der Kinderzeitung des Unionsstaates Russland und Weissrussland «Druzja – Syabry» («Freunde Syabry»)

Vorlesung von Frankreichs Altpräsident Valéry Giscard d’Estaing im Rahmen des Projekts «Am Rednerpult der MSU»

Am 29. Mai 2015 hielt Frankreichs Altpräsident Valéry Giscard d’Estaing im Rahmen des Projekts «Am Rednerpult der MSU», das vom Rektor V. A. Sadovnichii initiiert wurde, eine Vorlesung zum Thema „Die Beziehungen der Europäischen Union zu den wichtigsten Nachbarn“ im Schuwalowski-Haus der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität. Die Vorlesung wurde simultan gedolmetscht.

Im Rahmen des vom Rektor V. A. Sadovnichii initiierten Projekts «Am Rednerpult der MSU» treten bekannte Persönlichkeiten aller Berufe auf: Beamte, Unternehmer, Politiker, Wissenschaftler usw. Da alle Vorlesungen interaktiv sind, können die Teilnehmer Fragen stellen und auf diese Weise einen Dialog mit dem Vortragenden führen.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Vorlesung von Frankreichs Altpräsident Valéry Giscard d’Estaing im Rahmen des Projekts «Am Rednerpult der MSU»

Offene Meisterschaft in Wirtschaftswissenschaften (WWM)

Am 17. Mai fand an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität der sogenannte «Tag der offenen Tür für geschlossene Gesellschaft» statt. Während dieser Veranstaltung wurden Preise an Sieger und Preisträger der V. Schüler-WWM verliehen. Ausserdem wurden Schüler geehrt, die es in die «Goldene Wirtschaftswissenschaftler-Reserve Russlands – 2015» geschafft haben. Dies war eine geschlossene Veranstaltung, weil an dem Tag nur Schüler der «Goldenen Reserve», ihre Eltern und Lehrer von der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät eingeladen wurden, sowie Schüler und Absolventen der mathematisch-wirtschaftswisschenschaftlichen Schule an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität, die Preise bei den Gesamtrussischen Schülerolympiaden gewonnen haben.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Offene Meisterschaft in Wirtschaftswissenschaften (WWM)

Zentrum für russische Sprache und slawische Kultur «Muttersprache»

Am 14. Mai 2015 wurde in der Hauptstadt der autonomen italienischen Region Sardinien an der Universität Cagliari auf Initiative des Honorarkonsulats Weissrussland und des Verbandes «Bürger der Welt» ein internationales Forum für russische Sprache und slawische Kultur unter Anteilnahme von Vizerektorin der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität (MSU) Frau Prof. Tatiana W. Kortawa veranstaltet.

Im Beisein von Vertretern der Verbände «Sardinien – Weissrussland» und «Sardinien – Ukraine», der russischen Stadtbibliothek, sowie der Ortodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats wurde am 15. Mai 2015 in Cagliari im Honorarkonsulat der Republik Weissrussland unter der Schirmherrschaft vom internationalen Verband  «Bürger der Welt» das Zentrum für russische Sprache und slawische Kultur gegründet. Den Posten der Direktorin des Zentrums  bekam Russischlektorin an der Universität Cagliari Inna N. Naljetko, die auch Mitglied im Rat für Immigrationspolitik der autonomen Region Sardinien ist.

Unter engagierter Mitwirkung von Vizerektorin der MSU T. Kortawa wurde das Programm des Zentrums ausgearbeitet. Festgehalten im Programm sind unter anderem  Ziele des Zentrums: Verbreitung russischer Sprache und slawischer Kultur, Gestaltug von Russischunterricht, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für russischsprachige Diaspora. Geplant ist auch Gründung von einem örtlichen Zentrum für Russischprüfung nach dem Zertifikat TRKI  (Russisch als Fremdsprache).

Auf Sardinien sind über 4000 russischsprachige Einwanderer (Russen, Weissrussen, Ukrainer, Kirgisen, Kasachen usw.) angemeldet. In Wirklichkeit leben auf der Insel mehr russische Muttersprachler, die aber einen anderen Status haben. Das neue Zentrum für russische Sprache und slawische Kultur soll der Anlaufpunkt  für die gesamte russischsprachige Diaspora werden.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Zentrum für russische Sprache und slawische Kultur «Muttersprache»

Wir sind auf Platz 2 im Programmieren bei der Uralmeisterschaft 2015

Vom 24. bis zum 25. April fand in Jekaterinburg die XIX. Uralmeisterschaft im Programmieren statt. Schon das 3. Jahr in Folge spielten im Rahmen dieser ältesten Mannschaftsmeisterschaft im Wettprogrammieren Nationalmannschaften von Russland und China gegeneinender. Beim Wettbewerb war die Lomonossow-Universität durch die Moscow SU Tapirs – Mannschaft (Gleb Jewstropow, Michail Pjaderkin und Viktor Omeljanenko) vertreten, die zur russischen Nationalmannschaft im Spiel gegen China gehörte. Nach Auswertung von Endergebnissen belegte die Moscow SU Tapirs – Mannschaft den 2. Platz und unterlag nur dem amtierenden russischen Meister aus Sankt Petersburg. Das Spiel gegen China konnte Russland mit 35:34 für sich entscheiden. Unsere Teilnehmer schafften es, 35 Aufgaben zu  lösen, die Chinesen dagegen nur 34. Durch diesen Sieg konnte die russische Nationalmannschaft in der Gesamtwertung mit 2:1 in Führung gehen.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Wir sind auf Platz 2 im Programmieren bei der Uralmeisterschaft 2015

«Zurueck ins Leben – 2015» – ein Projekt der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universitaet und des Foederalen Dienstes fuer Strafvollzug (FSIN)

Das Projekt «Zurueck ins Leben – 2015» ist zu Ende. In diesem Jahr nahmen 259 Schueler aus 31 Vollzugsanstalten daran teil, was mehr als 10 % aller jugendlichen Haeftlinge in Russland betraegt. Die Teilnehmerpalette reicht von der Region Archangelsk bis hin zur Region Primorje. Das Projekt, das von der Moskauer Lomonossow-Universitaet in einer Zusammenarbeit mit FSIN initiiert wurde, soll den Jugendlichen bei Resozialisierung und Jobsuche nach der Entlassung weiterhelfen.

Sieger und Preistraeger wurden 45 Schuelerinnen und Schueler aus 22 Vollzugsanstalten. Die Veranstalter zeichneten sie mit Zeugnissen und Lehrwerken aus.

Posted in Nachrichten | Comments Off on «Zurueck ins Leben – 2015» – ein Projekt der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universitaet und des Foederalen Dienstes fuer Strafvollzug (FSIN)

Abschlussetappen der Schueler-Olympiaden «Lomonossov» und « Erobere die Sperlingsberge!» in der Stadt Ufa

In Ufa fanden vom 28. Februar bis zum 1. Maerz 2015 die Abschlussetappen der Olympiaden “Lomonossov” (Physik) (http://olymp.msu.ru) und «Erobere die Sperlingsberge!» (Literatur, Biologie, Fremdsprachen, Geschichte, Mathematik, Gesellschaftslehre, Physik) (http://pvg.mk.ru) statt.

Die “Lomonossow” – Olympiade wurde von der Lomonossov-Universitaet Moskau und dem Bildungsamt der Stadt Ufa organisiert und am Pinsky -Gymnasium №83, das den Namen des Helden der Sowjetunion M.S. Pinsky traegt, durchgefuehrt.  An der Abschlussetappe der Olympiade in Physik nahmen in der Stadt Ufa 76 Schueler aus 14 Schulen der Teilrepubliken Baschkortostan und Tatarstan teil. Die Teilnehmer kamen aus folgenden Staedten: Agidel, Almetjewsk, Bakaly, Buraevo, Djurtjuli, Nabereschnye Tschelny, Neftekamsk, Salawat und Ufa.

Die Schueler-Olympiade  «Erobere die Sperlingsberge!»wurde  von der Lomonossov-Universitaet Moskau  in einer Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus “Moskowski Komsomolez” organisiert und durchgefuehrt. Die Veranstaltung fand im Erholungszentrum “Tscherjomuschki” sowie in den Raeumen der Fakultaet fuer Mathematik und Informationstechnologien der Baschkirischen Staatlichen Universitaet Ufa statt.

Reise- und Unterkunftskosten wurden den Teilnehmern dieser Olympiade sowie deren Eltern von den Organisatoren erstattet.

An der Abschlussetappe der Olympiade «Erobere die Sperlingsberge!» in der Stadt Ufa nahmen 134 Schueler aus 61 Schulen teil. Die Teilnehmer kamen aus 2 Teilrepubliken (Baschkortostan und Tatarstan) und 2 Gebieten (Orenburg und Pensa) der Russischen Foederation. Insgesamt waren 24 Staedte vertreten: Aznakaevo,Babaevo, Basurmanovka, Belorezk, Bizbuljak, Bugulma, Buzuluk, Davlekanovo, Djurtjuli, Elabuga, Zainsk, Kazan, Meleuz, Nabereschnye Tschelny, Neftekamsk, Niznekamsk, Oktjabrsky, Orenburg, Orsk, Pensa, Salawat, Sterlitamak, Ufa, Tschischmy.

Der Abschlussetappe der Olympiade in Ufa ist ein Artikel in der Zeitung “Moskowski Komsomolez” (http://www.mk.ru/social/2015/03/06/bitva-za-moskvu.html) und eine Folge der Sendung «Postscriptum» des TV-Senders «Das alles ist Ufa» (http://www.allufa.ru/archives/35144) gewidmet.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Abschlussetappen der Schueler-Olympiaden «Lomonossov» und « Erobere die Sperlingsberge!» in der Stadt Ufa

Studentischer Wettbewerb “Kampf der Kenner – 2015”

Am 25. April 2015 findet im Kombisaal des intellektuellen Zentrums in der Zentralen Universitaetsbibliothek der MSU der studentische Wettbewerb “Kampf der Kenner – 2015” statt. Der Wettbewerb wird vom Zentrum für nationale intellektuelle Reserve der Moskauer Staatlichen Universität organisiert mit dem  Ziel, Wissenschaft und Technologie bei den Studenten  zu popularisieren, begabte und leistungswillige Jugendliche zu unterstuetzen, zukunftsgerichtete langfristige Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Jugend im Bereich Forschung und Entwicklung auszubauen.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Studentischer Wettbewerb “Kampf der Kenner – 2015”

Abschlussetappe der Schüler-Olympiade «Erobere die Sperlingsberge!»

Ende Februar startet die Abschlussetappe der Schüler-Olympiade «Erobere die Sperlingsberge!», die zusammen mit dem Verlag “Moskowski Komsomolez” durchgeführt wird.

Vom 28. Februar bis zum 24. März 2015 wird die Abschlussetappe der Schueler-Olympiade «Erobere die Sperlingsberge!» in 7 Fächern: Literatur, Biologie, Fremdsprachen (Englisch, Deutsch, Französisch), Geschichte, Mathematik, Gesellschaftslehre, Physik durchgeführt. In Moskau findet die Abschlussetappe des geisteswissenschaftlichen Teils der Schüler-Olympiade «Erobere die Sperlingsberge!» am 16. und 17. März 2015 statt. Der naturwissenschaftliche Teil der Olympiade findet am 23. Und 24. Maerz 2015 statt. Die Abschlussetappe wird auch in folgenden Städten Russlands organisiert und durchgeführt: Ufa (vom 28. 02 bis zum 01.03.2015), Stavropol und Tscheljabinsk (vom 14. 03 bis zum 15.03.2015), Brjansk und Tscheboksary (vom 21. 03 bis zum 22.03.2015). Reise- und Unterkunftskosten werden den Teilnehmern erstattet.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Abschlussetappe der Schüler-Olympiade «Erobere die Sperlingsberge!»

Moskauer Schülerolympiade Geographie für das 6. bis 11. Schuljahr

Am 1. März 2015 findet an der Geographischen Fakultät der Moskauer Staatlichen Lomonossov-Universitätdie Moskauer Geographie – Schülerolympiade für das 6. bis 11. Schuljahr statt.

Posted in Nachrichten | Comments Off on Moskauer Schülerolympiade Geographie für das 6. bis 11. Schuljahr