Wir sind auf Platz 2 im Programmieren bei der Uralmeisterschaft 2015

Vom 24. bis zum 25. April fand in Jekaterinburg die XIX. Uralmeisterschaft im Programmieren statt. Schon das 3. Jahr in Folge spielten im Rahmen dieser ältesten Mannschaftsmeisterschaft im Wettprogrammieren Nationalmannschaften von Russland und China gegeneinender. Beim Wettbewerb war die Lomonossow-Universität durch die Moscow SU Tapirs – Mannschaft (Gleb Jewstropow, Michail Pjaderkin und Viktor Omeljanenko) vertreten, die zur russischen Nationalmannschaft im Spiel gegen China gehörte. Nach Auswertung von Endergebnissen belegte die Moscow SU Tapirs – Mannschaft den 2. Platz und unterlag nur dem amtierenden russischen Meister aus Sankt Petersburg. Das Spiel gegen China konnte Russland mit 35:34 für sich entscheiden. Unsere Teilnehmer schafften es, 35 Aufgaben zu  lösen, die Chinesen dagegen nur 34. Durch diesen Sieg konnte die russische Nationalmannschaft in der Gesamtwertung mit 2:1 in Führung gehen.

This entry was posted in Nachrichten. Bookmark the permalink.

Comments are closed.